Veröffentlicht am Do., 24. Mai. 2018 14:26 Uhr

Einbeck. Die Diakoniestiftung „Nächstenliebe in Einbeck“ lädt herzlich zu einem „Agapefest“ am Samstag, dem 2. Juni 2018, ein. Das Fest findet in der Zeit von 10:30 Uhr bis 12:30 Uhr vor dem Südportal der Marktkirche statt. Schüler der Mendelssohn-Musikschule gestalten die musikalische Begleitung. Um 11 Uhr und um 11.45 Uhr gibt es eine kurze Andacht, zu der man auf den bereitgestellten Bänken Platz nehmen kann. Im Rahmen eines symbolischen Mahls werden Brot, Wasser, Öl und Weintrauben gereicht. 


Die Diakoniestiftung erinnert mit dem „Agapefest“ an eine frühchristliche Tradition. Nach dem turbulenten Pfingstfest in Jerusalem waren viele Menschen begeistert von dem, was die mutigen Begleiter Jesu zu berichten und zu verkündigen hatten. Von der jungen Christengemeinde heißt es: „Tag für Tag hielt sich die junge Jesusgemeinde einmütig und beständig im Heiligtum auf. Sie brachen das Brot in den Häusern, nahmen Speise zu sich voll Jubel und mit lauterem Herzen. Sie lobten Gott und waren gut angesehen beim ganzen Volk.“ (Apostelgeschichte 2,46-47). Die gemeinsamen Mahlzeiten nannten sie „Agape“-Liebesmahl. 

Die Diakoniestiftung lädt alle ein, einen Moment innezuhalten, sich an die Tische vor der Marktkirche zu setzen und die Gaben des Lebens miteinander zu teilen. Sie sagt „Danke“ für die große Unterstützung, die sie von vielen Bürgerinnen und Bürgern erhalten hat, um damit Gutes für die Menschen unserer Stadt zu tun: Menschen, die einsam sind und auf Besuche warten; Menschen, die vor Krieg und Elend flüchten und als „neue Nachbarn“ in unserer Mitte leben; Menschen, die in Notsituationen Beratung und Zuwendung benötigen.

Kategorien Archiv