Veröffentlicht am Di., 11. Sep. 2018 16:41 Uhr

Gottesdienst mit der „Plattdütschen Kerke underwejens“

Zum Thema „Ein feste Burg“ findet am 16. September ein plattdeutscher Gottesdienst um 10.45 Uhr in der Hullerser Kirche St. Nicolai statt. Der Gottesdienst wird gestaltet von einem Kreis Plattdeutsch sprechender Leute aus Südniedersachsen unter Mitarbeit von Pastor Dirk Grundmann aus Moringen. Das Team nennt sich „Plattdütsche Kerke underwejens“. Damit die Verständigung auch zu nicht Plattdeutsch sprechenden Besuchern und Besucherinnen gelingt, enthält der Gottesdienst zahlreiche Anschauungsgegenstände. An der Orgel wird die Kirchenmusikerin Bettina Scherer zu hören sein. Im Anschluss wird bei Getränken und Gebäck zum Austausch eingeladen.

Kategorien Archiv