Veröffentlicht am Sa., 3. Nov. 2018 08:09 Uhr

Einbeck. Wenn die Tage kürzer und die Nächte länger werden, können wir Lichtblicke gut gebrauchen. Deshalb laden wir im Winterhalbjahr ein zu besonderen Filmen ins Gemeindehaus in der Lessingstraße (Lessingstraße 13). An mehreren Donnerstagabenden zeigen wir besondere Filme, die das Herz wärmen und manchen Lichtblick auf das Leben werfen. Der Eintritt ist frei. Im Anschluss an den Film besteht die Möglichkeit, über den Film ins Gespräch zu kommen.

Los geht es am Donnerstag, 8. November um 19.30 Uhr. Gezeigt wird ein französischer Film aus dem Jahr 2005. Drei zerstrittene Geschwister machen sich auf eine nicht ganz freiwillige Pilgerreise. Sie gehen den sogenannten Jakobsweg, weil ihre verstorbene Mutter verfügt hat, dass ihr gesamtes Erbe an karitative Einrichtungen fällt, wenn Clara, Claude und Pierre nicht innerhalb von fünf Monaten diese Reise antreten. Unter lautem Protest machen sich die Geschwister auf den Weg, der nicht nur ein Weg nach Santiago de Compostela, sondern auch ein Weg zueinander ist. Mit viel tiefgründigem Humor erzählt die französische Filmemacherin Coline Serreau nicht nur die Geschichte der drei Geschwister, sondern auch die des Arabers Saïd und seines Cousins Ramzi, der meint, er sei auf dem Weg nach Mekka.

Weitere Lichtblicke-Abende im Gemeindehaus Lessingstraße sind bereits geplant: 10. Januar, 7. Februar und 7. März, jeweils 19.30 Uhr. Eintritt frei!

Kategorien Archiv