Veröffentlicht am Mo., 19. Nov. 2018 18:37 Uhr


"Nichts Halbes und nichts Ganzes? Weder kalt noch warm, sondern lau?"  

Buß- und Bettag - Unser evangelischer Feiertag soll uns dazu anregen, mitten im Alltag Klarheit zu suchen. Wie ist mein Lebensgefühl? Was kann ich ändern, was blockiert mich, was lähmt meine inneren Kräfte.  

Vielleicht kann der Gottesdienst Türen öffnen und neue Kräfte wecken, denn Buße ist ein Weg, ein Aufbruch in die richtige Richtung.

Herzliche Einladung zum Gottesdienst mit Abendmahl zum Buß- und Bettag in der Marktkirche St. Jacobi am Mittwoch, dem 21. November um 18 Uhr. Es singt der Kirchenchor unter Leitung von Bettina Scherer, den Gottesdienst leitet Pn. Dr. Wiebke Köhler.

Kategorien Gottesdienst