Veröffentlicht am So., 9. Dez. 2018 06:00 Uhr

Lebendiger Adventskalender der Kirchengemeinde

Im Advent öffnen Gastgeber und Gastgeberinnen aus der Evangelisch –lutherischen Kirchengemeinde Einbeck jeweils von Montag bis Freitag um 17.30 Uhr für eine halbe Stunde ihre Tür, um die christliche Botschaft der Adventszeit gemeinsam bewusster zu erleben.  Dazu haben sie eine Fenster-, Tür- oder Hausecke mit adventlichen Motiven gestaltet. Das Motiv der offenen Tür ist ein zentrales Symbol der Advents- und Weihnachtszeit. Maria und Joseph mussten lange suchen, bis sie eine offene Tür fanden.  Die offene Tür wurde zum Zeichen christlicher Gastfreundschaft gegenüber Freunden und Fremden. Die offenen Türen in Einbeck, Holtensen, Hullersen und Kohnsen laden ein, für ca. ½ Stunde bei Tee, Punsch oder Kakao im Lichterschein zusam­men ­zu sein, Adventslieder zu singen und adventliche Texte zu hören.  Die Teilnehmenden sind gebeten, einen eigenen Becher mitzubringen. Alle sind herzlich willkommen.

Das erste Fenster, aus dem ein heller Stern leuchtet, wurde am Montag, 3.12.2018 an der Holtenser Margarethenkapelle geöffnet. Die weiteren Termine:

5. 12., Stiftplatz 2; 6. 12, Stiftplatz 9, 7. 12., Jahnstr. 1; 10. 12., Lessingstr. 19; 11.12., Auf der Landwehr 36, Kohnsen; 12. 12., Harlandstr. 26; 13. 12., Hullerser Straße 40 (Hinterhof); 14. 12., Bismarckstr. 29; 17.12., Museum: Auf dem Steinwege 11/13; 18. 12., Lessingstr. 13; 19. 12., Im Hasenwinkel 16, Holtensen; 20. 12., Tafelausgabe: Münsterstr. 26; 21. 12., Huldersen 29, Hullersen.  

Kategorien Archiv