Veröffentlicht am Mo., 17. Dez. 2018 09:31 Uhr
Einbeck. In liebevoller Kleinarbeit und unter Einsatz vieler ehrenamtlicher Arbeitsstunden hat die Porzellanmalerin Brigitte Kesten aus Einbeck in den letzten Wochen die Krippenfiguren der Münsterkirche St. Alexandri restauriert. Da die Figuren aus Gips sind, kommt es schon mal vor, dass bei den empfindlichen Figuren Stellen abplatzen. Dem Esel war zum Beispiel das Ohr abgebrochen. Brigitte Kesten hat schadhafte Stellen repariert und auch die Farben der Krippenfiguren nachgemalt und ausgebessert. Nun strahlt die Münsterkrippe wieder und wartet auf ihren alljährlichen Weihnachtseinsatz. Stolz und vorsichtig haben die Kindergottesdienstkinder am letzten Sonntag die Krippenfiguren ausgepackt und schon mal in die Hand genommen.

Die Ev.-luth. Kirchengemeinde lädt ein zum Kindergottesdienst am kommenden Sonntag, dem vierten Advent, in die Münsterkirche. Ab 11.30 Uhr können alle Kinder dabei helfen, die Krippe aufzubauen und den großen Weihnachtsbaum zu schmücken. 


Kategorien Gottesdienst