Veröffentlicht am Fr., 18. Jan. 2019 00:00 Uhr

Zum fünften Mal findet der Taizé-Gottesdienst in der Marktkirche statt:
Lieder, Lichter, Meditation und Schweigen sind die Elemente dieses Abendgottesdienstes am 3. Februar um 18 Uhr in der Marktkirche St. Jacobi.
Die ökumenische Bruderschaft in Taizé stärkt seit Jahrzehnten Jugendliche für ein Engagement in Kirchen und Gesellschaft auf der ganzen Welt. In dieser Tradition wollen wir bedenken, was unsere Freiräume angesichts der Zerstörung der Schöpfung noch sind. Wie können wir handeln, was müssen wir lassen, was kann uns helfen?

Ab 17 Uhr werden in der Marktkirche unter Leitung von Kantorin Ulrike Hastedt die Taizé-Lieder des Abends vorgestellt und geübt: Herzliche Einladung!



Kategorien Gottesdienst