Veröffentlicht am So., 10. Mär. 2019 18:04 Uhr

Einbeck. Am kommenden Sonntag, 17. März, 10 Uhr, wird Examensgottesdienst in der Münsterkirche St. Alexandri sein. Für die Kirchengemeinde Einbeck ist es ein normaler Gemeindegottesdienst, für Vikarin Elisabeth Knötig, die die Predigt hält und durch die Liturgie führt, ist der Gottesdienst ein besonderer, denn schließlich ist der Gottesdienst Teil ihres Zweiten Theologischen Examens.

Knötig ist seit Oktober 2016 „Pastorin in Ausbildung“ in der Kirchengemeinde Einbeck und hat durch ihre sympathische Art und ihre versierten Predigten schon viele Herzen erreicht. Sie wird noch bis Januar 2020 in der Kirchengemeinde Einbeck sein, bevor sie dann nach Abschluss des Zweiten Examens eine eigene Pfarrstelle antreten wird.

Die Kirchengemeinde lädt herzlich ein zum Besuch des Gottesdienstes am kommenden Sonntag. Biblische Textgrundlage für die Predigt ist ein Abschnitt aus dem Johannesevangelium (Johannes 3,14-21), in dem es um die Liebe Gottes geht, die am Kreuz Jesu Christi sichtbar wird. Die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes liegt in den Händen von Kantorin Ulrike Hastedt.

Kategorien Gottesdienst