Veröffentlicht am So., 25. Aug. 2019 14:49 Uhr

Einbeck. Als sie vor 25 oder 26 Jahren, also im Jahr 1993 oder 1994, konfirmiert wurden, waren sie Konfirmanden der Münstergemeinde St. Alexandri, der Marktgemeinde St. Jacobi, der Neustädter Gemeinde St. Marien oder der Kirchengemeinde St. Nicolai Hullersen. Ein Vierteljahrhundert später feierten sie nun gemeinsam ihre Silberne Konfirmation in der Münsterkirche mit einem Abendmahlsgottesdienst.

Die Pastorinnen der Ev.-luth. Kirchengemeinde, Pastorin Mingo Albrecht und Pastor Daniel Konnerth, und drei der Konfirmatoren von damals, Pastor Wolfgang Loos, Pastor Hermann Mahnke und Pastor Wolfgang Teicke gestalteten zusammen mit den Jubilaren einen Gottesdienst unter der Überschrift „Ein Baum, gepflanzt an den Wasserbächen“ (Psalm 1,3). Die Silberkonfis hatten in dem festlichen Gottesdienst die Möglichkeit, ihr Leben zu bedenken und zu überlegen, wo in den letzten 25 Jahren etwas erblüht oder Frucht gebracht hat.

Die musikalische Gestaltung lag in den Händen von Kantorin Ulrike Hastedt, die auch den Gospelchor leitete, der im Gottesdienst sang.

Nach dem Gottesdienst folgte der Abend der Begegnung im Backpackers Inn mit leckerem Essen, kühlen Getränken und vielen Geschichten aus vergangenen Zeiten.  


Kategorien Gottesdienst