Veröffentlicht am Sa., 12. Okt. 2019 20:28 Uhr

Einbeck/Scharbeutz. Gut 60 kleine und große Menschen aus der Ev.-luth. Kirchengemeinde Einbeck waren kürzlich gemeinsam unterwegs zu einer Familienfreizeit in Scharbeutz. Die Woche stand unter der Überschrift der diesjährigen Jahreslosung aus Psalm 34: „Suche Frieden und jage ihm nach.“

An den einzelnen Tagen waren in den Morgenrunden Menschen zu Gast, die sich besonders für den Frieden einsetzen oder eingesetzt haben: Greta Thunberg, Pablo Picasso, Astrid Lindgren, Sarah Wiener und Martin Luther King.

Auf der Familienfreizeit wurde viel gespielt, gebastelt und gesungen. In diesem Jahr begleitete wieder ein richtiges Orchester mit Celli, Violinen, Trompeten und Querflöten den Gesang der Teilnehmer.

Bei strahlendem Oktober-Sonnenschein gingen einige in der Ostsee baden. Andere bauten wundervolle Kunstwerke aus Sand. Auch Ausflüge wurden unternommen, zum Beispiel in den nahegelegenen Hansa-Park oder nach Lübeck in den Marzipan-Speicher, wo das Marzipan-Abitur gemacht wurde. Im nächsten Jahr geht die Familienfreizeit der Kirchengemeinde Einbeck in der ersten Herbstferienwoche ans Steinhuder Meer.

Hier kommen ein paar Fotos:

Blaue Stunde am Abend

Sonnenaufgang am Ostseestrand von Scharbeutz

Das Logo der diesjährigen Familienfreizeit: Die Friedenstaube von Pablo Picasso

Am Strand

Ein Sofa aus Sand

Schatzsuche am Strand

Gleich springen wir (vielleicht) ins Wasser...

Der Sprung

Räkeln und Strecken...

... in der Morgenrunde

Richtige Kunstwerke...

... sind entstanden.

Auch die Jüngsten hatten viel Spaß.

Wie in den 70ern: Batiken

Spaß im Hansa-Park

Das Orchester

Besuch im Sea-Life

Spiel und Spaß in der Turnhalle

Ein Bad in der Ostsee bei Sonnenaufgang

Aktion in der Morgenrunde

Einbeck liest!

Ein Friedenstanz

Besuch im Marzipan-Speicher

Bunter Abend mit tollen Vorführungen

Disco!

Am Ende der Woche ist ein Schalom-Schriftzug aus Kresse gewachsen.

Abschied am letzten Tag vor der Jugendherberge

Kategorien Familienfreizeit