Veröffentlicht am Fr., 29. Nov. 2019 21:10 Uhr


"Im Dunkel wohnen" – ist das nicht eine sehr schwierige Aufgabe? Nicht nur der Winter bringt Dunkelheit mit sich, auch unsere Befürchtungen und Ängste lassen sich nicht ausblenden. Advent heißt nicht, die Dunkelheit zu leugnen, sondern dem Licht entgegen zu hoffen. Denn "Gott will im Dunkel wohnen und hat es doch erhellt."

Das wollen wir in den Liedern, Gebeten, Musik und der Predigt feiern.

Zum Auftakt der Adventsgottesdienste im Kerzenlicht musizieren der Kirchenchor unter Leitung von Bettina Scherer sowie das Duo Jens Meyer (Bass) und Bettina Scherer (Sopran) adventliche Musik. Pastorin in diesem Gottesdienst ist Dr. Wiebke Köhler. 

Herzliche Einladung am 1. Dezember um 18 Uhr in die Marktkirche!

Kategorien Gottesdienst