"Jeder kann Theater spielen, selbst Schauspieler!
Theater kann überall stattfinden, selbst im Theater!"
(Augusto Boal)

Das Münstheater...

... setzt sich weitreichend aus Mitgliedern der Ev.-luth. Kirchengemeinde Einbeck zusammen. Wir sind ein Haufen von theaterbegeisterten Leuten, die gerne auf der Bühne stehen und ergreifendes und zugleich komisches Theater machen. Wir haben uns im Jahr 2008 zu einer Theatergruppe formiert und haben mit vielen Theaterproduktionen Premiere gefeiert.

Hier geht es zum Youtube-Kanal des Münstheaters.

Der Schatz der Münster (2009)

Ein Krimi als Stationstheater in der Kirche

 

Das etwas andere Krippenspiel (2010)

Stationstheater in der Kirche, witzig verpackt

 

Friede, Freude, Eierkuchen (2011)

Generationstheaterstück der Familie Lessing

 

Ich hab ein komisches Gefühl! (2012)

Clownstheater

 

Herzturbulenzen (2013)

Inszenierung von gesammelten Geschichten, die das Herz berühren, Schreibwerkstatt

 

Die Bienenkönigin (2013)

Grimmsches Märchen neu interpretiert vom Jugendclub des Münstheaters

 

Schnee von Gestern (2014)

Frei nach Charles Dickens "Ein Weihnachtsabend"

 

Luthers Babel (2016)

Luthers Wirken im Turmbau zu Babel-Kontext, in verschieden Sprachen

 

14 Leben! (2017)

Maskenspiel

 

EIN - Abend ma(h)l (2018)

Essen, Trinken und die daraus resultierenden Lebensgewohnheiten in Verbindung mit dem Abendmahl

 

Die Bremer Stadtmusikanten (2019)

Einsamkeit im Alter, nachlassende Kräfte und Sinne, Nicht-mehr-gebraucht-Werden sind die Themen, die in dieser Umsetzung des Märchens der Gebrüder Grimm dargeboten werden.
 

Jedes Jahr findet sich ein neues Theaterensemble aus alten und neuen Schauspielerinnen und Schauspielern zusammen und produziert ein Theaterstück. Dabei sind Vorerfahrungen von Neueinsteigern im Bereich Schauspiel weder notwendig noch hinderlich.

Wir proben und spielen in Gemeindehäusern der Kirchengemeinde, aber auch in der Münsterkirche St. Alexandri in Einbeck haben wir unsere ersten beide Stücke als Stationstheater aufgeführt. Die letzten Jahre war das Gemeindehaus Lessingstraße mit der kleinen Theaterbühne unsere Spielstätte. Mit dem Jugendclub sind wir zum ersten mal 2013 mobil unterwegs gewesen und waren zu Gast in einigen Kindergärten und in der Tangobrücke in Einbeck.

Ab dem Jahr 2016 schicken wir unsere Stücke in der Kulturkirche St. Marien auf die Bretter. Wir freuen uns über jeden Einzelnen im Publikum und bedanken uns bei unseren Helfern, Familien, Freunden und Unterstützern.

Kontakt: Thomas Döhrel, Intendant, Tel. 05561-2345, E-Mail: doehrel@t-online.de